Posts

Es werden Posts vom November 29, 2020 angezeigt.

Therapieformen für die bipolare Störung

Bild
Neben Medikamenten sind die kognitive Verhaltenstherapie, die  soziale Rhythmustherapie und die Interpersonelle Therapie besonders wirksam bei der bipolaren Erkrankung.   Kognitive Verhaltenstherapie Sie vereint die zwei Formen der Therapie miteinander. Also die kognitive und die Verhaltenstherapie.  Die Grundbausteine sind: Es geht auch um: das eigene Verhalten die eigenen Gedanken die Gefühle die etwas oder andere bei einem selbst auslösen Das Ziel ist falsche oder bedrückende Gedanken, Einstellungen und Erwartungen zu erfassen und zu verändern.  Die Größe der Bedeutung von Problemen soll dabei verringert werden, da meistens eine viel zu große Bedeutung automatisch, für Probleme und Situationen gegeben wird.  Zudem kommt das verallgemeinernde Denkmuster. Und das Muster von Sorgen und Ängsten, dass etwas schlimmes passieren könnte.  Wenn also die Gedanken klarer gesehen werden können, können somit auch einfachere Lösungen gefunden werden und die eigenen Gedanken können besser kontroll