Bodyshaming - leider immer noch ein Thema

Leider wird man auch heutzutage immer noch wegen seines Äußeren kritisiert oder sogar diskriminiert.


Durch die vielen Medikamente die ich nehmen musste, da ich immer wieder Probleme mit den Nebenwirkungen hatte, hat sich mein Körpergewicht häufig verändert.


Ich wurde entweder sehr dünn oder nahm viel zu. Und das nicht weil ich unbedingt mein Essverhalten geändert habe, sondern einfach durch die Einnahme von verschiedenen Medikamenten.


Da ich durch meine Essstörung schon vorbelastet bin, war das für mich sehr schwer. 


Aber nicht nur wie ich mich selbst sehe spielt dabei eine Rolle, sondern eben auch wie meine Mitmenschen mich sehen und was sie dazu sagen. 


Leider ist man entweder immer "zu dünn" oder "zu dick". Ich verstehe nicht warum es nicht einfach normal geben kann. 


Ich selbst habe schon genug Selbstzweifel, wenn es um mein Erscheinungsbild geht. Aber dann noch dazu von außen für mein Aussehen kritisiert zu werden, hat es verschlimmert. 


Ich habe das Gefühl bekommen, dass mein Gewicht nie in Ordnung sein wird. Entweder bin ich das eine oder das andere.


Und gerade das macht es so schwierig für mich aus dieser Falle herauszukommen. 


Durch die sozialen Medien ist das sogenannte perfekte Schönheitsideal ja bereits vorgegeben. Obwohl wir alle eigentlich wissen, dass das in Wirklichkeit nicht so ist. 


Aber diesem Ideal nacheifern zu müssen, empfinde ich als eine sehr schlechte Message. 


Daher folge ich schon lange nur noch authentischen Kanälen, die mir zeigen, dass es auch ein dazwischen gibt. 


Wir müssen uns nur selbst wohl fühlen, uns selbst gefallen und akzeptieren wie wir sind! Und das nicht für Andere!


Das ist vor allem mit einer Essstörung natürlich leichter gesagt als getan. Aber durch diesen Gedanken fühle ich mich schon weniger unter Druck gesetzt. 


Ich bin schön, wenn ich mich auch so fühle. Aber wenn ich nur Selbstzweifel habe und mich selbst nicht leiden kann, wie soll ich das dann nach außen zeigen!? 


Daher versuche ich jeden Tag etwas an mir selbst schön zu finden. Und sei es nur eine Kleinigkeit.

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Bipolare Störung: Rapid Cycling

Bipolare Störung: mögliche Ursachen und Behandlungsmethoden

10 Tipps bipolare Phasen zu erleichtern