Schlafstörungen - typisches Symptom der bipolaren Störung

Schlafstörungen gehen oft einher mit einer bipolaren Störung. Es wird behauptet, dass in der Manie gut auf Schlaf verzichtet werden kann, während in einer depressiven Phase andauernde Müdigkeit besteht. 


Leider fällt ein geregelter Schlaf-Wach-Rhythmus sehr schwer.



Auch wenn es stimmt, dass wenn ich manisch bin, ich denke nicht schlafen zu müssen, merke ich, dass meinem Körper der Schlaf fehlt und mein Gehirn überdreht, desto länger ich wach bin. Daher werde ich umso manischer. 



In einer depressiven Phase liege ich lieber im Bett und schlafe. Allerdings merke ich dennoch, dass mein Schlaf gestört ist. Und ich zwar ausgelaugt und müde bin, mir es aber schwer fällt auf Dauer zu schlafen. 



Da ich in einem Mischzustand bin, dauert das Einschlafen einige Stunden trotz Müdigkeit. Und schon nach kurzer Zeit wird mein Gehirn wieder aktiv. Dieses ständige wach sein aber dennoch müde sein, schlägt sehr auf meine Stimmung. 



Durch die Wachphasen und das ewige nicht einschlafen können, fühle ich mich nie wirklich ausgeruht und fit. 



Selbst wenn ich depressiv bin und schlafen möchte, sucht mein Gehirn nach psychischer Förderung. Aber da die Lust und der Antrieb fehlt, kommt es nicht zu der nötigen Auslastung, die mein Gehirn so dringend bräuchte. 



Daher ist diese Leere, die ich in mir habe, noch schlechter zu ertragen und macht mir umso mehr zu schaffen. 



Albträume oder wirre Träume sind keine Seltenheit. Auch kann es vorkommen, dass mein Gehirn bereits "wach" ist aber mein Körper noch "schläft". 



Somit habe ich das Gefühl mich nicht bewegen zu können und wie gelähmt zu sein. Was mir große Angst bereitet. 



Jegliche Methoden oder Rituale die dazu beitragen sollen den Schlafrhythmus zu fördern, schlagen leider fehl.



Zudem kommt meine Angst vor Terminen und Herausforderungen. Wenn ich also weiß, dass am nächsten Tag ein Termin ansteht, steigt meine Nervosität und somit fällt mir das Schlafen noch schwerer oder ich kann die Nacht über gar nicht schlafen. 



Wie schafft ihr es damit umzugehen oder einen geregelten Schlaf zu bekommen? Über Tipps und Ratschläge wäre ich sehr dankbar.

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Bipolare Störung: Rapid Cycling

10 Tipps bipolare Phasen zu erleichtern

Ich habe mich selbst verloren